Patagonien – Abenteuerliche Straßen, unglaubliche Reisegeschichten und altbekannte Gesichter!

Wie ihr schon mitbekommen habt, berichten wir gerne über Dinge/Hintergründe abseits der großen Attraktionen. Das ist aus unserer Sicht doch sehr spannend, da über diese Sachen normalerweise eher weniger berichtet wird. Mittlerweile haben wir einige Tage auf eine der berühmt berüchtigtsten Straßen der Welt verbracht: Die Carretera Austral. Bisher sind wir überrascht: Die Straßen sind […]

Douglas Tompkins lässt grüßen!

Nach unserem längeren Aufenthalt in Puerto Montt ging es nun endlich ins „wirkliche“ Patagonien. Die Landschaft veränderte sich nun nach und nach (weite, naturbelassene Landschaften) und wir erreichten Hornopirén als erstes Ziel. Der Ort sah sehr strukturiert aus und wir hörten auch von einem Nationalpark dort. Wir informierten uns direkt beim Tourismusbüro, so machen wir […]

Unser Arbeitsplatz ist ein Traum!

Wie schon im letzten Eintrag erwähnt, trafen wir unsere neuen Gastgeber Terri und Lauren am 19. November in Ancud. Die erste Zusammenkunft war äußerst angenehm und wir unterhielten uns, wie unter Reisefreaks wohl üblich, über die bisherigen Reiseziele oder verschiedene Kulturen. Die Beiden reisen quasi schon ihr ganzes Leben lang. Aufgewachsen in Kalifornien verließen sie […]

Pucón und Umgebung – Outdoor pur!

Nach zwei Tagen auf der Autobahn erreichten wir Villarica am Lago Villarrica am Samstag. Die Dörfer Villarrica und Pucón können einen auch an Dörfer in Europa erinnern. Die Architektur scheint wie in Süddeutschland oder Österreich, die Lage am See ist natürlich höchst prominent. Das spiegelt sich auch in den Restaurants und Läden wieder. Hier bekommt […]